Wann braucht der Rauchfang ein Aufsatz?

Wann braucht der Rauchfang ein Aufsatz?

In den Rauchfang eindringender Wind kann den natürlichen Unterdruckzug abbremsen und so die Verbrennung des Kessels verschlechtern, im ungünstigsten Fall können sogar giftige Rauchgase in den Wohnraum gelangen. Zur Optimierung der Rauchfangleistung ist der Einsatz eines Kaminaufsatzes ratsam. Er verhindert einen ungleichmäßigen Zug und fördert einen optimalen Abgasausstoß. Daneben eignet sich ein Kaminaufsatz auch als kleine Rauchfangverlängerung, wenn die Bauhöhe des Kamins aufgrund baulicher Veränderungen erhöht werden muss.

Was ist ein Edelstahlkamin?

Was ist ein Edelstahlkamin?

Ein Edelstahlschornstein ist so vielseitig wie kaum ein Kamin: Er kann überall dort eingebaut werden, wo kein Schornstein vorhanden ist - und das problemlos außen an der Hauswand montiert werden kann. Auch innen im Haus ist das möglich - mithilfe eines passenden und sehr einfach einzubauenden Brandschutzsystems, das alle Anforderungen erfüllt, die sonst auch für gemauerte Kamine gelten. Daneben kann ein Edelstahlschornstein auch zu Sanierungszwecken verwendet werden und einen alten versotteten Kamin wieder reparieren.